Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Benefiz-Konzert mit dem Ensemble „quart@art“

24. März 2019 um 11:00 12:00

Foto: www.photto.at

Das Ensemble quart@art spielt am Sonntag, den 24.3. um 11.00 Uhr bei freiem Eintritt ein Benefizkonzert im Kultursaal der Furthmühle Pram.

Am Programm steht unter anderem Gershwins Rhapsody in Blue sowie die Suite für Varieté-Orchester von D. Schostakowitsch. quart@art nimmt die Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise in faszinierende Klangwelten! Die harmonische Mischung von Blech-, Holz-, Streich- und Tasteninstrument eröffnet ein nahezu unbegrenztes Spektrum an Hörerlebnissen! Insbesondere durch die enge Zusammenarbeit mit arrivierten KomponistInnen sowie mit Newcomern entsteht ein attraktives und kurzweiliges Programm. Die Philosophie von quart@art ist es, keine Grenzen zu ziehen, sondern sich jeder Musik mit äußerster Leidenschaft zu stellen.

Musiker

Gerhard Fluch      Trompete (Brucknerorchester Linz),
Eberhard Reiter    Saxophon (OÖ. Landesmusikschulwerk),
Klaus Wagner       Klavier (Bruckneruni Linz)
Bernhard Binder  Kontrabass (Tonkünstlerorchester NÖ). 

Eintritt frei! Freiwillige Spenden für das Konzert kommen zur Gänze speziell einem jungen Bewohner vom Institut Hartheim zugute.

Wie war die Veranstaltung?

Erfrischende Matinee mit Quart@art – Benefizkonzert in der Furthmühle Pram

Von Breinschmid über Gershwin bis Schostakowitsch, ein für die Musiker immens herausforderndes, für die Zuschauer erfrischendes Programm bot das Ensemble Quart@art am Sonntagvormittag, dem 24. März, in der Furthmühle Pram. Für Begeisterung sorgte nicht nur das virtuose Können jedes einzelnen Solisten, vielmehr sprang vom ersten Moment an der Funke der lebendigen Interpretation aufs Publikum über. Gershwins Rhapsody in Blue, die Jazz-Suite Nr. 1 von Dimitri Schostakowitsch und das von Georg Breinschmid für das Ensemble Quart@art komponierte Auftragswerk „Freedom“ sorgten für ein konzentriertes Konzerterlebnis, in dem jeder Instrumentalist die vielfältigen Klangqualitäten seines Instruments zur Geltung kommen ließ, Perfektion im höchsten Maß. Das Publikum dankte den Musikern mit langanhaltendem Applaus: Klaus Wagner – Klavier, Gerhard Fluch – Trompete, Eberhard Reiter – Saxophon und Bernhard Binder – Kontrabass. Zugleich ist dieses Konzert Ergebnis einer guten Zusammenarbeit der LMS Pram mit dem Kulturverein Furthmühle, die immer wieder gemeinsame Projekte umsetzen.

Veranstaltungsbericht: Johann Falter

Details

Datum:
24. März
Zeit:
11:00 – 12:00

OÖ Freilichtmuseum Furthmühle Pram

Marktstraße 26
Pram, 4742 Austria
+ Google Karte